Der Verein

Stadtwappen Kiel

Die Vereinigung Kieler Zahnärzte kann auf ein über Fünfzigjähriges Bestehen zurückblicken. Gegründet am 09.02.1954 wurde die Vereinigung Kieler Zahnärzte im Dezember 1954 beim Amtsgericht Kiel ins Vereinsregister eingetragen und ist seit damals fester Bestandteil des Kieler Vereinslebens.

Schon in der Zeit der Wiederaufbaujahre befanden sich die Kiel und Umgebung tätigen Zahnärztinnen und Zahnärzte in einem bewegten Spannungsfeld aus freier Berufsausübung und politischen wie ökonomischen Rahmenbedingungen. Eine Vereinigung als „festes kollegiales Band“ zwischen Zahnärztinnen und Zahnärzten war notwendig – so ist es bis heute.

Seit damals ist es die Aufgabe der Vereinigung Kieler Zahnärzte e.V., die beruflichen und sozialen Interessen seiner Mitglieder zu fördern und zu wahren. Der Verein ist eine für alle Berufsfragen zuständige Organisation, die sich jeder politischen Betätigung enthält und keine wirtschaftlichen Ziele verfolgt.

Die Vereinigung Kieler Zahnärzte e.V. hat die Kieler Kollegenschaft stets helfend begleitet, sei es bei der Notdienstgestaltung, den Fragen zu den ständig neu erlassenen Gesundheitsreformen und Gesundheitsstrukturgesetzen. Sei es bei Fragen zu den Abrechnungskatalogen, der Praxis- oder Mitarbeiterführung - immer konnten und können diese Fragen von Kollegen für Kollegen beantwortet werden. Ergänzt werden die monatlichen Treffen durch einen fachlichen Fortbildungsteil.

Das dabei die Geselligkeit unter den Kolleginnen und Kollegen nicht zu kurz kommt ist selbstverständlich: die Vereinigung Kieler Zahnärzte e.V. trifft sich jeden Monat in den Räumen des Kieler Yachtclubs. Dort findet auch das traditionelle Weihnachtsessen statt.

 

 
Schriftgröße: Schrift kleiner Schrift standard Schrift größer